CHARITY-SONDERPREIS

In diesem Jahr vergibt der DoldeMedien Verlag einen CHARITY-SONDERPREIS an ausgewählte Personen oder Institutionen, die herausragendes gesellschaftliches Engagement gezeigt haben.

FOOD

In der Kategorie FOOD werden, wie in den Vorjahren bei den eathealthy Awards, gute, gesunde und innovative Lebensmittel prämiert. Grundlage ist hierbei die eathealthy-Philosophie: Bewusster einkaufen, unkompliziert kochen, gesünder genießen.

KITCHEN

Unter der Säule KITCHEN werden innovative Produkte gekürt, die das ausgewogene Kochen und Vorbereiten vereinfachen, verbessern oder verschönern.

FITNESS

Unter der Säule FITNESS werden besonders innovative Trends und Neuheiten im Bereich Sport und Fitness bewertet. Ob Funktionsbekleidung, Nahrungsergänzungsmittel oder technisches Equipment.

BEAUTY

Ob Pflege für das Gesicht, die Haare oder den Körper. Ob für Frauen oder Männer. In der Säule BEAUTY werden in neun Kategorien faire und nachhaltige Produkte zur Pflege, für Wellness oder zur dekorativen Kosmetik gekürt.

Charity-Sonderpreis 2018

In diesem Jahr fiel die Wahl auf Herzenssache e.V., die Kinderhilfsaktion von SWR, SR und Sparda-Bank. Ihr Anliegen es ist, hilfsbedürftigen Kindern und Jugendlichen aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland die notwendige Hilfe und Unterstützung in schwierigen Lebenslagen zukommen zu lassen.

 

Kinder schützen, unterstützen, stark machen – das ist die Aufgabe von Herzenssache e.V.
Den Finger in die Wunde legen, auf Missstände aufmerksam machen – und dann dort helfen, wo Hilfe dringend benötigt wird. Mit seinem breiten Netzwerk der Hilfe ist Herzenssache e.V. im Südwesten Deutschlands verwurzelt und kommt mit jeder Spende dem großen Ziel ein gutes Stück näher: Kindern und Jugendlichen, die im Südwesten Deutschlands leben, auf Dauer gleiche Chancen zu schenken!

870 geförderte Kinder- und Jugendprojekte im Südwesten

Seit Vereinsgründung im Jahr 2000 hat Herzenssache 870 Hilfsprojekte für Kinder und Jugendliche im Südwesten gefördert – mit rund 35 Millionen Euro. Mehr als 4.000 engagierte Mitmacher aus Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland haben den Verein durch kleine und große Initiativen und Aktionen beim Spendensammeln unterstützt. Dabei kommen die Spenden Kindern und Jugendlichen in dieser Region unmittelbar und nachhaltig zugute.

Auch Hartmut Engler, Schirmherr von Herzenssache e.V. und Frontmann der Band PUR, sagt: „Jedes Kind in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland hat die Chance, glücklich aufzuwachsen. Das ist unsere Vision – und dazu leistet Herzenssache e.V. einen wichtigen Beitrag.“

Endlich ein Kinderhospiz in Baden-Württemberg

Anna und Marie wirkten wie gesunde Zwillinge, doch seit dem siebten Lebensjahr sind sie blind. Die 12-jährigen Mädchen leiden an der unheilbaren Erbkrankheit „Kinderdemenz“ (NCL) und werden bald auf den Rollstuhl angewiesen sein. „Der Befund hat uns den Boden unter den Füßen weggerissen“, erinnert sich Mutter Andrea, selbst Kinderärztin. Die Eltern sind sehr froh, dass es mit Unterstützung von Herzenssache in Stuttgart jetzt ein stationäres Kinderhospiz gibt, eine Oase, in der Familien mit schwerstkranken Kindern immer wieder Kraft schöpfen können. Herzenssache finanziert in diesem Hospiz auch die Stelle einer Mitarbeiterin, die sich schwerpunktmäßig um die Geschwister der erkrankten Kinder, die sogenannten „Schattenkinder“, kümmert.

Gemüsegärten an Schulen mit besonderem Förderbedarf

Der neunjährige Adrian aus der Grundschule Mülheim hat oft Schwierigkeiten ruhig zu bleiben und sich auf eine Sache zu konzentrieren, aber wenn er mit seinen Klassenkameraden auf dem Acker arbeitet ist er wie ausgewechselt und kann als kleiner Gemüseexperte sogar seine Mitschüler für die Gartenarbeit begeistern.
Zehn Gemüsegärten an Schulen mit besonderem Förderbedarf in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und im Saarland – dieses Ziel wollen Herzenssache und der gemeinnützige Verein Ackerdemia aus Potsdam gemeinsam erreichen. In den ausgewählten Schulen werden Gemüsegärten eingerichtet und bewirtschaftet. Dabei bauen die Kinder selbst an, pflegen, ernten und vermarkten ihre Ernte. Durch die Arbeit mit Kindern verschiedener Altersstufen, Rentnern, Studenten und Eltern werden ganz nebenbei auch das Miteinander und die soziale Kompetenz gestärkt.

„Dies sind nur zwei unserer neuen Förderprojekte, für die wir die Spenden einsetzen."
Eine Übersicht über alle Projekte finden Sie unter herzenssache.de.

Damit eine Kindheit zu einer unbeschwerten Erinnerung wird: Unterstützen auch Sie die Herzenssache!“

Herzlich,

Ihre Gitta Haucke
Geschäftsführerin von Herzenssache e.V.

Spenden Sie und machen Sie mit!

Sparda Bank Baden-Württemberg
IBAN:DE59 6009 0800 0000 0000 33
BIC: GENODEF1S02

Sparda-Bank Südwest
IBAN: DE63 5509 0500 0000 0000 33
BIC: GENODEF1S01

Sicher und schnell spenden über unser Online-Spendenformular.

 

 

Ihr Produkt hebt sich von anderen Produkte ab? Dann reichen Sie es zu den nächsten Healthy Living Awards 2019 ein.